discoline blog - discoline

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Musik zum Hören, Sehen und Anfassen

discoline
Herausgegeben von in Musik ·
Vor ungefähr 25 Jahren begann der Ausverkauf in den Läden von Schallplatten - die CD hatte längst Einzug gehalten und sollte bereits wenig später durch verschiedene Komprimierungsverfahren in Dateiformaten nur noch ein Nischendasein fristen.
Während nun wieder in den großen Elektrofachmärkten plötzlich wieder Schallplattenregale eingerichtet werden und die Vinylscheibe vom Format einer LP plötzlich wieder in aller Ohren ist, bleibt die Vinylsingle (7") aussen vor.

In der Weihnachtszeit war ich als DJ zu einem Geburtstag engagiert. Hierbei wurde ich explizit gefragt, ob ich auch Musik von Schallplatten abspielen könnte. Nun - ich hatte zwar noch einen DJ-Plattenspieler im Keller, diesen jedoch bestimmt 20 Jahre nicht mehr im Einsatz gehabt. Nach einem Probelauf im heimischen Wohnzimmer und Sichtung der noch vorrätigen Schallplatten konnte ich der Kundin der Wunsch erfüllen.
Es ist inzwischen für den DJ vieles im wahrsten Sinne des Wortes leichter geworden: Keine Schallplatten und CD-Koffer mehr herumschleppen, das Auflegen an sich besteht größtenteils auf das Hin- und Herbewegen von Musikdateien am Monitor, wobei hier immer noch ein gutes Handling und Einfühlungsvermögen für das Publikum gefragt ist.
Die Geburtstagsfeier war ein voller Erfolg - auch wegen dem Einsatz von Vinyl.
Im neuen Jahr erarbeitete ich mir ein Konzept für den Tanzabend, den ich regelmäßig in einem Hotel durchführe. Ich wollte Musik nicht nur hörbar, sondern auch sicht- und anfassbar machen. Hierzu stellte ich 100 Titel auf Vinyl-Singles zusammen und packte diese in eine Box. Die Gäste durften sich dann durch diese Box blättern und sich ihre Lieblings-Single herausnehmen, die ich dann abspielte. Ich kam mit vielen Gästen ins Gespräch, es gab Kommentare wie "die Platte hatte ich früher auch", Eltern erklärten ihren Kindern die Funktion des Plattenspielers, wir hatten alle großen Spaß.

Sie können für Ihre Veranstaltung, die von mir betreut wird, ebenfalls das Singles-Paket dazubuchen. Sie erhalten von mir eine Liste mit sämtlichen, bei mir verfügbaren Musiktitel auf 7"-Single und können aus dieser dann 150 Titel auswählen, die ich, ergänzend zum übrigen Musikprogramm, auf Ihre Feier mitbringe. Aus diesen 150 können Ihre Gäste dann wiederum auswählen, welche sie hören wollen. [ Galerie ]





Buch: "Wer Ja sagt..." These 3: "Begriffe wie rollende oder mobile Disco"

discoline
Herausgegeben von in Literatur ·
Begriffe wie mobile oder rollende Disco sind angeblich veraltet. Dabei beschreiben sie doch in einem Wort eine zusätzliche Dienstleistung, die ein DJ erfüllt: Die Voraussetzung, dass überhaupt Musik gespielt werden kann.

Buch "Wer Ja sagt ... "These 2: "In der Regel müßt Ihr für einen guten DJ ... 900 bis 1500 Euro... einkalkulieren"

discoline
Herausgegeben von in Literatur ·
Den Preis, den ein guter DJ (900 bis 1500 Euro) kosten soll, halte ich für zu hoch angesetzt.

Buch: "Wer Ja sagt ... " These 1: Ein guter DJ braucht keine Homepage

discoline
Herausgegeben von in Literatur ·
Braucht ein guter DJ keine Homepage, weil er, wenn er doch so gut ist, genug Folgebuchungen erhält ?

Buch: "Wer Ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen" von Thomas Sünder

discoline
Herausgegeben von in Literatur ·
Anmerkungen zum Buch "Wer ja sagt darf auch Tante Inge ausladen" - geschrieben von einem DJ

Neuer Blog gestartet

discoline
Herausgegeben von in Allgemeines ·
discoline - dj-team Tel.: 07634 / 504848
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü